Kartturnier

Kartturnier ist neben Kartslalom ebenfalls auf Geschicklichkeit ausgelegt. Hier sind die Hindernisse noch enger als beim Kartslalom, was den Schwierigkeitsgrad deutlich erhöht. Die Pylonen in Toren werden durch Holzkötze ersetzt. Es gibt 3 Wertungsäufe, von denen der schlechteste am Ende gestrichen wird, sodass 2 gewertete Läufe übrig bleiben. Für einen umgeworfenen Klotz gibt es 30 Strafsekunden. Ein fehlerfreier Lauf ist somit die halbe Miete für eine gute Platzierung. Hier gibt es 10 Saisonläufe, die als Doppelveranstaltung, also zwei Rennen pro Tag, ausgetragen werden, bei denen Punkte vergeben werden, die am Ende der Saison zusammengezählt werden.

  • Altersklassen (nach Jahrgängen):
  • Klasse 0: 2012
  • Klasse 1: 2011,2010,2009
  • Klasse 2: 2008,2007
  • Klasse 3: 2006,2005,2004
  • Klasse 4: 2003,2002,2001
  • (Stand 2019)